Sie sind Hier:

Bücherzeitungen



Leseförderung mit unseren Bücherzeitungen

Bücherzeitungen

Wir wollen Kindern und Jugendlichen dabei helfen, Lesefertigkeiten zu entwickeln, ihre Lesefertigkeiten zu verbessern und ihr Interesse an Büchern und am Lesen zu fördern. In unseren Bücherzeitungen für Kindergartenkinder über Schulkinder bis hin zu jungen Erwachsenen stehen „Freude am Lesen und Lesenlernen“ im Mittelpunkt.

Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, Bücher nach ihren Neigungen und ihrer Altersstufe auszuwählen – Jungen werden bei uns ebenso fündig wie Mädchen. Diese Form der Buchauswahl verbessert das Lese-Interesse sowie das verstehende Lesen nachweislich – das bestätigt unsere Kundenbefragung aus dem Jahr 2011.


Mit unseren Bücherzeitungen

-    FindeFund für Kindergartenkinder
-    Gänsefüßchen für Mädchen und Jungen zwischen 5 und 10 Jahren
-    Bücher-Igel für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren und dem
-    Book Dragon mit englischen Original-Lektüren

wollen wir Lesefreude wecken und Fantasie und Neugierde anregen. Damit können wir den Kindern und Jugendlichen den Rücken für ihre persönliche Zukunft stärken.

Hier können Sie unsere Bücherzeitungen anfordern.

Lesen Sie hier mehr über unser Leseförderungs-Konzept!


 

FindeFund

Bücherzeitungen

Bücher „begreifen“ – Leseförderung für die Kleinen!

Kinder kommen nicht als begeisterte Leser auf die Welt. Sie brauchen zunächst einmal die Eltern, die das Interesse am Buch wecken.

 

Gänsefüßchen

Bücherzeitungen

Gänsefüßchen – Unsere Bücherzeitung für Mädchen und Jungen zwischen 5 und 10 Jahren

Attraktive und lesenswerte Bücher führen die Kinder ans Lesen heran und erhalten dauerhaft die Leselust!

   

Bücher-Igel

Bücherzeitungen

Bücher-Igel – Unsere Bücherzeitung für Kinder und Jugendliche zwischen 10 bis 16 Jahren

Sorgfältig ausgewählte Lektüren fördern und fordern den fortgeschrittenen Leser!


 

Book Dragon

Bücherzeitungen

Mit englischen Originalbüchern die Sprachfähigkeit fördern!

Englisch ist eine Weltsprache. Gute Englischkenntnisse sind daher heutzutage beruflich wie privat unverzichtbar.