Wie erhalte ich Preis-Nachlass für Schulbestellungen?

Die nachfolgende Regelung für Nachlässe beziehen sich ausschließlich auf Bücher, die der gesetzlichen Buchpreisbindung unterliegen.
Für nicht mehr preisgebundene Bücher ist kein Nachlass vorgesehen, es sei denn, wir geben das explizit an.

 

ACHTUNG: Grundlage Ihres Kaufes sind die gesetzlich gebundenen Ladenpreise.
Bei Auswahl einer Nachlass-Variante werden vorbehaltlich der Prüfung der Voraussetzung im Warenkorb
und in der Bestellbestätigung die entsprechend reduzierten Preise angezeigt. 

 

Nachlass für Schulbestellungen
Bei Schulbestellungen von Büchern für den Schulunterricht, die von der öffentlichen Hand angeschafft und zu deren Eigentum werden, gewähren wir die gesetzlichen Nachlässe, insbesondere:
Bei einem Auftrag im Gesamtwert bis zu 25.000 Euro für Titel mit
• mehr als 10 Stück 8 Prozent Nachlass,
• mehr als 25 Stück 10 Prozent Nachlass,
• mehr als 100 Stück 12 Prozent Nachlass,
• mehr als 500 Stück 13 Prozent Nachlass.
 

Die Rechnungs- und Lieferadresse muss eine Schulanschrift sein.
Die Bücher dürfen nicht an Schüler oder Eltern weiter verkauft werden.


Fördervereinen dürfen wir keinen Rabatt gewähren!