Antolin Leseprobe
Pelle zieht aus

Pelle zieht aus

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

1., 2. und 3. Klasse, 37 Seiten, farbige Bilder, kartoniertes Buch

Themen: Winter/Weihnachten, Klassiker allgemein, Gefühle allgemein, Winter/Weihnachtslektüren

Medienart: kartoniertes Buch

Umfang: 37 Seiten

ISBN/EAN: 9783789124280

 

Bestellnummer: KL137

Lieferzeit: Lieferung innerhalb von 2 bis 3 Werktagen. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Lieferverzögerungen kommen.

3,99 €

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Wie können Mama und Papa nur so ungerecht sein. Pelle ist böse. Schließlich hat er Papas Füller nicht geklaut. Mama und Papa beschuldigen ihn zu Unrecht! Er ist so verärgert, dass er beschließt, von zu Hause auszuziehen. Ab heute will er in Herzhausen wohnen, dem kleinen roten Häuschen im Hof. Mama und Papa sollen ruhig um ihn weinen. Pelle kommt bestimmt nicht wieder zurück. Das wird natürlich ein trauriges Weihnachten – oder kann Pelle Mama und Papa doch noch verzeihen? In ihrer rührenden Geschichte greift Astrid Lindgren tiefe Emotionen auf: Wut, Liebe, Einsamkeit und Verzeihen.

Ab 6 Jahre, 37 Seiten, kartoniert, farbige Abbildungen, Schulausgabe

    

Astrid Lindgren

Geboren am 14. November 1907 auf dem Hof Näs nahe der Kleinstadt Vimmerby

Nach ihrem Schulabschluss 1924 begann Astrid Lindgren ein Volontariat bei der Tageszeitung "Vimmerby Tidningen". Während dieser Ausbildung wurde sie, 18 Jahre jung und unverheiratet, schwanger - zur damaligen Zeit ein Skandal. Trotzdem weigerte sie sich, den Vater des Kindes, den Chefredakteur der Zeitung, zu heiraten, und zog daraufhin nach Stockholm, wo sie ihren Sohn Lasse in Pflege geben musste. Nach einer schweren Zeit lernte sie ihren zukünftigen Ehemann kennen, den sie 1931 heiratete und auch Lasse wieder zu sich holte. 1934 vervollständigte ihre Tochter Karin die kleine Familie. 
Einer von Astrid Lindgrens Klassikern „Pippi Langstrumpf“ entstand 1941, als ihre kranke Tochter Karin sie bat ihr eine Geschichte zu erzählen. Mittlerweile sind mehr als 90 Bücher erschienen, die in 92 Sprachen übersetzt wurden; unter anderem die Bullerbükinder, Michel und Madita, die Brüder Löwenherz, Kalle Blomquist, Ronja Räubertochter und viele mehr. 

Verstorben am  28. Januar 2002

Pelle zieht aus

 

Pelle zieht aus wurde noch nicht bewertet.

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung zu schreiben. 

 

Zurück