Wir nannten es Freiheit

Wir nannten es Freiheit

Droemersche Verlagsanstalt

400 Seiten, kartoniertes Buch

Themen: Lektüren Erwachsene

Medienart: kartoniertes Buch

Umfang: 400 Seiten

ISBN/EAN: 9783426520833

 

Artikel-Nr: 028094

Lieferzeit: Lieferung in ca. 4 bis 5 Werktagen. Achtung: Aufgrund der aktuellen Situation kann es kurzfristig zu Lieferverzögerungen kommen.

9,99 €

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Berlin, 1916: Die herzliche, resolute Lene hat soeben ihr Lehrerinnen-Seminar bestanden. Als sie sich in den verschlossenen Paul verliebt, scheint ihr Glück vollkommen. Dass Paul wegen einer Kriegsverletzung nicht arbeiten kann, ist für Lene kein Hindernis. Sie liebt ihre Arbeit als „Fräulein“ und kann genug Geld nach Hause bringen. Doch einer Hochzeit steht der sogenannte Lehrerinnen-Zölibat im Wege, ein Erlass, der verheiratete Frauen vom Schuldienst ausschließt. Entweder ihr Paul oder die Freiheit, den geliebten Beruf auszuüben? Für Lene ist das eine unmögliche Wahl. Zu stark, um aufzugeben, kämpft sie für die Freiheit, Liebe und Beruf zu vereinen. Eine junge Frau kämpft gegen den Lehrerinnen-Zölibat und für ihre Liebe.

400 Seiten, kartoniert, 12 x 19 cm

Wir nannten es Freiheit

 

Wir nannten es Freiheit wurde noch nicht bewertet.

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung zu schreiben. 

 

Zurück

Kunden kauften auch...

Die vergessene Freundin

Diana Verlag

9,99 €

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

S. Fischer Verlag GmbH

10,99 €